Engeländer & Beyer 800...

2

1. Die Minimallösung

Engeländer & Beyer 800 bei Fa. Blecher in Remscheid ausgemustert, von uns überholt, nach Neuseeland verkauft.
Der Messarm wurde im Originalzustand belassen, jedoch habe ich die Endschalter durch Initiatoren ersetzt. Das PIV-Getriebe für den Magnetantrieb ist entfallen, da auch hier ein 7,5 kW „Huckepackmotor“ installiert wurde.
1

2 2. Meßarm

Der Messarm, konventionell belassen, aber renoviert wird er wieder viele Jahre seinen Dienst verrichten.

3. Siemens S7-200

Der Schaltschrank wurde selbstverständlich neu gestaltet, um präzise Auswertungen von Messwerten zu gewährleisten nahm hier eine Siemens S7-200 Einzug, gefolgt von 24V Steuerspannung , Frequenzumrichtern, Not-Aus-Relais etc.
1

2 4. Classic meets High-Tech

In dieser Maschine war glücklicherweise noch der klassische E&B Umsteuerregler vorhanden, den ich immer gerne weiter nutze, dies ist einfach eine geniale Erfindung und zeigt auch nach 40 Jahren Betrieb keinerlei Verschleiß. In Verbindung mit einem magnetostriktiven Meßsystem und einem Frequenzumrichter für den Sollwert der Hydraulikpumpe erhält man hervorragende Ergebnisse.

5. Blattstärke

Die Blattstärke wird bei dieser Anlage konservativ durch eine Wolframnadel ermittelt, jedoch werden die Messwerte durch die neue Auswerteelektronik sowie die Siemens S7-200 wesentlich präziser.
Auf Wunsch kann hier auch ein berührungsloses Meßsystem installiert werden.
1

2 6. Bedientableau-K

Das Bedientableau der konventionellen Steuerung wurde beibehalten, lediglich die Marposs, Branscheid bzw. Tesa Messsteuerung wurde durch ein Siemens OP ersetzt.

7. Bedientableau-S

Die Alternative, hier können alle Maschinendaten, sowie Maschinenparameter sofort eingesehen sowie geändert werden. Die Maschine arbeitet nach gegebenen Parametern vollautomatisch, insofern haben wir schon mindestens zwei CNC-Maschinen gefertigt, davon eine in 1800mm Größe, deren Bilder leider nur auf Anfrage veröffentlicht werden dürfen.
1

2 8. Software

Auf dem Bild sehen Sie die grafische Oberfläche der Software.